No 1

Ilg, Alfred

geboren 30.3.1854 Frauenfeld,gestorben 7.1.1916 Zürich, ref., von Fruthwilen (heute Gem. Salenstein). Sohn der Magdalena und Stiefsohn des Obersten Neuweiler. ∞ 1895 Fanny Gattiker, Tochter des Albert, Gemeindepräs. von Hirslanden (heute Gem. Zürich). 1873-76 Stud. an der mechan.-techn. Abteilung des Polytechnikums in Zürich, 1876 dipl. Maschineningenieur. 1876-78 Konstrukteur bei der Firma Marquard in Bern, 1879-1906 in Äthiopien, königl. bzw. kaiserl. Ingenieur und Architekt, ab 1897 Staatsrat und enger Vertrauter von Ks. Menilek II. Im Auftrag des Kaisers brachte I. schweiz. Techniker und Verwalter in den Bereichen Post, Telefon und Telegraf nach Äthiopien. Er begann u.a. die Eisenbahnstrecke Djibouti-Addis Abeba zu bauen, sammelte für Wissenschaftler zoolog. und botan. Proben und publizierte v.a. Artikel über die äthiop. Politik, Justiz und Armee.


Archive
– Völkerkundemuseum der Univ. Zürich, Slg.
Literatur
– C. Keller, Alfred I., 1918
NDB 10, 131-132
– H. Küng, Staatsminister Alfred I., 1999
Prunk und Pracht am Hofe Menileks, Ausstellungskat. Zürich, 2004

Autorin/Autor: Elisabeth Eggimann Gerber