No 1

Feller, Adolf

geboren 11.5.1879 Bümpliz (heute Gem. Bern), gestorben 4.10.1931 Paris, ref., von Noflen. Sohn des Gottfried, Landwirts, und der Anna Elisabeth geb. Sahli. ∞ 1909 Emma Richi, Tochter des Jakob, Techn. Direktors und Mitinhabers der Telegraphen-Werkstätte Hasler. Besuch der Stadtschulen in Bern auf Druck und Kosten eines Onkels, kaufmänn. Lehre in Les Verrières. 1897-1900 Kaufmann im engl. Leicester, 1900-08 Aufbau und Leitung des Agrumenhandels eines Unternehmens in Catania (Sizilien). 1909 auf Empfehlung des Schwiegervaters Erwerb der Elektrohandelsfirma Bollier in Horgen. Kriegsbedingte Importprobleme liessen F. das Unternehmensschwergewicht auf die Eigenproduktion verlegen, was der Firma einen beachtl. Aufschwung brachte. F. passte seine Produkte frühzeitig an die neuen SEV-Normen an, für deren Schaffung er sich eingesetzt hatte. 1918 Mitbegründer der Arbeitgebervereinigung Horgen und Unterer Zürichsee. Nach F.s Tod übernahmen seine Witwe und Tochter Elisabeth ( -> 2) die Leitung der Firma, die 1992 an die franz. Merlin-Gerin-Gruppe (Teil des Schneider-Electric-Konzerns) verkauft wurde.


Literatur
– E. Joris, A. Knoepfli, Eine Frau prägt eine Firma, 1996
Der Bund, 6.1.1998

Autorin/Autor: Thomas Fuchs