Bagdasarjanz, Benjamin

geboren 19.5.1893 Achalkalki (Georgien),gestorben 12.1.1984 Winterthur, ref., von Tiflis, ab 1905 von Zürich. Sohn des Sambat und der Marie geb. Isler. Ledig. Mit 6 Jahren Flucht über Rumänien in die Schweiz. 1918 Diplom als Kulturingenieur der ETH Zürich, 1918-33 Assistent bei Caspar Zwicky (Kulturtechnik). 1933-48 Assistenz-Konstrukteur (Assistenzprof.), 1948-52 ao. Prof. für forstl. Bautechnik, 1952-63 Prof. für forstl. Bau- und Transportwesen an der ETH Zürich.


Archive
– ETH-BIB, Nachlass
Literatur
Schweiz. Zs.f. Forstwesen 135, 1984, 255-257

Autorin/Autor: Anton Schuler