No 2

Bühler, Adolf

geboren 10.10.1869 Uzwil, gestorben 19.4.1939 Uzwil, ref., von Henau (heute Gem. Uzwil) und Hombrechtikon. Sohn des Adolf ( -> 1). ∞ Alice, Tochter des Adolf Forter. Ingenieurstud. am Eidg. Polytechnikum in Zürich und in Karlsruhe. 1896 übernahm B. die väterl. Firma (ab 1901 Kollektivgesellschaft Gebrüder Bühler), die er zu einem internat. Konzern ausbaute (1895 500 Beschäftigte, 1939 ca. 2'800). Er erweiterte die Produktionspalette u.a. um Maschinen für die Nahrungsmittelverarbeitung und schuf im Betrieb zahlreiche soziale Einrichtungen (u.a. 1926 Wohngenossenschaft "Uze"). 1897-1912 amtierte er als FDP-Gemeinderat, 1898-1906 als Kantonsrat. B. engagierte sich in den Spitzenverbänden der Maschinen- und Metallbauindustrie und sass in zahlreichen Verwaltungsräten.


Literatur
– E.W. Alther, Die Fam. B. von Hombrechtikon und deren Zweig von Uzwil (Henau), 1978

Autorin/Autor: Peter Müller