No 9

Arx, Ferdinand von

geboren 29.9.1868 Olten,gestorben 30.3.1944 Solothurn, christkath., von Olten. Sohn des Ferdinand, Zimmermeisters und Bauunternehmers. ∞ 1893 Adèle Frida Beriger, Tochter des Samuel, Werkführers der SBB-Werkstätte Olten. Lehre als Zimmermann und Besuch des Technikums Winterthur, 1887 Diplom als Bautechniker. Mitarbeiter im väterl. Baugeschäft, das er 1898-1914 zusammen mit seinem Bruder Hans führte. 1909-14 Statthalter der Einwohnergem. Olten, 1900-14 freisinniger Kantonsrat. 1914-36 Solothurner Regierungsrat (Bauwesen, Forst- und Landwirtschaft, Eisenbahnwesen, 1914-19 auch Fürsorgewesen): In seine Amtszeit fallen der Bau der Passwangstrasse 1931-35 und die Dünnernkorrektion ab 1933. Als Vertreter Solothurns Verwaltungsratsmitglied der SBB (1914-23) und anderer Bahnen. Erster Präs. des Schweiz. Waldwirtschaftsverbandes 1921-39 und des Schweiz. Verbandes der gewerbl. Bürgschaftsgenossenschaften 1935-44.


Literatur
– O.E. von Arx, Gesch. der Fam. von A., 1941, 298 f.

Autorin/Autor: Erich Meyer