Anzévui, Jean

geboren 8.9.1865 Evolène,gestorben 29.8.1945 Sitten, kath., von Evolène. Sohn des Hoteliers Jean und der Catherine geb. Gaspoz. ∞ Marie-Julie Gay-Crosier, Tochter des Valentin, Hoteliers in Trient und Martigny. Humanist. Gymnasium, Stud. der Rechte. Notar. 1891-1933 konservativer Grossrat, 1928-45 Präfekt des Bez. Hérens. Zusammen mit seinem Vater leitete er die familieneigenen Hotels Grand-Hôtel Evolène (1890) und Grand-Hôtel Sitten (1893). Als Direktor des von seinem Vater 1861 in Arolla erbauten Hotels Mont-Collon bot er seinen Gästen als Erster eine (anglikan.) Kapelle, Tennis und einen botan. Garten. Durch die Einrichtung eines Elektrizitätswerks sowie je einer Sägerei, Käserei, Bäckerei und Wäscherei sicherte er die Selbstversorgung des Betriebs.


Literatur
– L. Gaulis, R. Creux, Pionniers suisses de l'hôtellerie, 1975

Autorin/Autor: Ignace Carruzzo / AA