No 8

Jaccard, Horace

geboren 8.9.1860 Sainte-Croix,gestorben 6.9.1940 Chambon-sur-Lignon (Haute-Loire), ref., von Sainte-Croix. Sohn des Auguste, Kaufmanns. ∞ Alice Carrel. 1883 Lizentiat der Rechtswissenschaft in Lausanne. Ab 1882 war J. als Unternehmer tätig und leitete mehrere Exportfirmen in Genf (Schmuck, Goldschmiedearbeiten, Halbedelsteine, Uhren). Dort war er auch 1897-1920 Mitglied der Handelskammer und 1893-1920 Verwalter der Zweigstelle der Eidg. Bank. Ferner präsidierte J. die Société des publications illustrées ("La Patrie suisse") in der Schweiz sowie 1911 die Komm. zur Gründung einer schweiz. Schule für Zivil- und Militärpiloten. 1915 verwaltete er die Gesellschaft des Schulflugplatzes von Avenches. Ab 1922 arbeitete er im Elsass mit seinen Schwiegersöhnen zusammen, u.a. mit Jacques Gros, dem Besitzer einer Textilfabrik in Wesserling (Haut-Rhin). 1939 floh J. in die Haute-Loire. Oberst. Zofinger.


Archive
– ACV, Dossier SDA

Autorin/Autor: Gilbert Marion / BE