No 4

Borgeaud, Jules

geboren 23.8.1863 Lausanne,gestorben 31.1.1930 Algier, ref., von Pully. Sohn des Georges, Direktors der Landwirtschaftsschule in Algier und Schweizer Konsuls. ∞ Hélène Brissonnet, Französin, Tochter des Léon, Kaufmanns. B. rief eine Handelsfirma für Weine und andere landwirtschaftl. Erzeugnisse ins Leben, die zur bedeutendsten in Nordafrika wurde. Initiator der Banque d'Algérie in Tunesien. 1888-1930 Schweizer Konsul in Algier, Präs. des Helvet. Wohltätigkeitsvereins in Algier. Um den Kontakt zur Schweiz zu pflegen, hielt er sich alljährlich drei Monate in Gland auf. Sein Bruder Lucien besass bei Algier ein Weingut von 1'300 ha.


Archive
– ACV, Dossier SDA
Literatur
– P. Borgeaud, Mission remplie, 1971

Autorin/Autor: Gilbert Marion / EB