No 1

Eng, Franz

geboren 19.7.1928 Olten, kath., von Stüsslingen. Sohn des Werner, Maschinentechnikers und Fabrikanten. ∞ Ruth Nemec, Tochter des Josef, Bankbeamten. Kollegium Schwyz, Rechtsstud. an der Univ. Bern, 1956 Dr. iur. Fürsprecher und Notar. Ab 1965 Wirtschaftsanwalt mit eigenem Büro in Solothurn. 1964-77 Ammann in Günsberg, 1965-73 Solothurner Kantonsrat, 1971-87 Nationalrat (1983 Präs.), 1978-82 FDP-Fraktionschef, Mitglied versch. Komm. (Finanzen, Finanzdelegation, Geschäftsprüfung, Aussenwirtschaft, Verkehr). 1990 EMD-Sonderbeauftragter für die Fichenaffäre. 1976-90 Präs. des Schweiz. Verbands konzessionierter Automobilunternehmungen, 1977-84 der Interessengemeinschaft öffentl. Verkehr. Verwaltungsrat diverser Firmen, u.a. Attisholz Holding AG (Präs.), AEK Energie AG, Atel, Ascom, Emissionszentrale der Schweizer Gem., Handelsbank Solothurn. 1983 Ehrenbürger von Günsberg.


Literatur
Solothurner Ztg., 13.7.1987

Autorin/Autor: Karl H. Flatt