No 1

Dahinden, Edouard

geboren 23.1.1922 La Coudre (heute Gem. Neuenburg),gestorben 12.8.2000 Lausanne, ref., von Schüpfheim. Sohn des Edouard, Kaufmanns. ∞ Fanny Küttel, Tochter des Blaise, Tierpräparators. Höhere Handelsschule in Lausanne, Matur 1942. Treuhänder. Er kaufte 1948 ein Papierunternehmen in Lausanne und gründete 1952 die Firma Copag, die sich auf Papiere für Hotels und Restaurants spezialisierte. 1955 Verkauf der Copag an die Firma Kramer in Montreux. Mit einem Teilhaber gründete D. 1956 die Cartonnerie et Papeterie de Moudon, die v.a. Kraftpapier und Wellkarton aus Recyclingpapier herstellte. 1987 verkaufte D. sein Unternehmen an die Celcarta Holding AG.


Literatur
– H. Rieben et al., Portraits de 250 entreprises vaudoises, 1980, 188-190

Autorin/Autor: Gilbert Marion / CN