No 5

Peter, Daniel

geboren 9.3.1836 Moudon, gestorben 4.11.1919 Vevey, ref., von Lavey-Morcles. Sohn des Jean Samuel, Metzgermeisters, und der Jeanne-Louise geb. Laurent. ∞ 1863 Fanny-Louise Cailler, Tochter des François-Louis Cailler. Handelslehre in Vevey, wo P. 1856 eine Fabrik und ein Geschäft für Kerzen eröffnete (Frères Peter). Mit Unterstützung seines Schwiegervaters begann er anschliessend auch mit der Herstellung von Schokolade (1867 Peter, Cailler et Cie.). 1875 erfand er das Rezept für Milchschokolade. 1893-96 wirkte P. als Gemeinderat in Vevey. 1896 verkaufte er seine Fabrik an Gabriel Montet, wurde aber zum Direktor der Aktiengesellschaft Société des chocolats au lait Peter ernannt. Das Schokoladeunternehmen (ab 1911 Peter-Cailler-Kohler SA) fusionierte 1929 mit Nestlé.


Archive
– Archives historiques Nestlé, Vevey
Literatur
– A. de Mestral, «Daniel P. (1836-1919)», in Schweizer Pioniere der Wirtschaft und Technik 7, 1957, 41-60
Encycl. VD 3, 144-147
– R. Rossfeld, Schweizer Schokolade, 2007, 142-163

Autorin/Autor: Gilbert Marion / MS