No 4

Arx, Benedikt von

geboren 29.5.1817 Olten,gestorben 18.5.1875 Olten, kath., von Olten. Sohn des Peter Josef, Schusters. ∞ 1844 Elisabeth Kulli, Tochter des Franz Josef, Kappenfabrikanten. Schulen in Olten, gleichenorts Ausbildung zum Sekr. der Amtschreiberei und zum Gerichtsschreiber. 1844-56 eigenes Notariatsbüro in Olten, 1856-71 Amtschreiber von Olten-Gösgen, 1871-75 Gerichtspräs. von Olten-Gösgen. 1871-75 freisinniger Kantonsrat, 1857-75 Nationalrat. Inhaber eines Dynamit- und Steingeschäfts. Seine berufl. und polit. Karriere machte A. als entschiedener Anhänger des siegreichen demokrat. (roten) Flügels des Solothurner Liberalismus. Ab 1854 Redaktor am "Oltner Wochenblatt", 1862-75 Mitbegr. und Verwaltungsratspräs. des Konsumvereins Olten, Ehrenmitglied des Grütlivereins Olten. Auf Bundesebene beschäftigte er sich v.a. mit gewerbl. und landwirtschaftl. Fragen.


Literatur
– O.E. von Arx, Gesch. der Fam. von A., 1941, 229-231
– Gruner, Bundesversammlung 1, 413, (mit z.T. falschen Angaben)
Olten 1798-1991, 1991, 62, 163, 178

Autorin/Autor: Erich Meyer