No 24

Berger, René

geboren 29.4.1915 Brüssel-Schaerbeck,gestorben 29.1.2009 Lausanne, ref., von Salez (Gem. Sennwald). Sohn des Walter, Bankiers, und der Elsa geb. Hildebrand. ∞ Rose-Marie Quartier-la-Tente, Tochter des Edouard, Pfarrers. Wirtschaftsmatur und lic. phil. in Lausanne, 1957 Doktorat in Paris. 1971-80 ao. Prof. für Museumswiss. in Lausanne. 1962-81 Direktor und Konservator des kant. Kunstmuseums von Lausanne. Gründer und Präs. der Kulturbewegung Pour l'Art (1947-63) und des Salon international des Galeries-Pilotes (1963, 1966, 1970). B. gestaltete die Kolloquien des VideoFestival international von Locarno. Mitglied und Präs. versch. kultureller Gesellschaften und Stiftungen (Centre international de la tapisserie ancienne et moderne, Citam). Analyt. Schriften auf den Gebieten der Malerei, der Informatik- und Kommunikationstechnologie.


Werke
Téléovision, 1991
Archive
– ACV, Fonds privé
Literatur
– S. Lombardi, Historique du Musée cantonal des beaux-arts de Lausanne de 1962 ŕ 1981, Liz. Lausanne, 1999

Autorin/Autor: Philippe Kaenel / MF