No 3

Badrutt, Peter Robert

geboren 24.1.1850 Samedan,gestorben 13.3.1907 Chur, ref., von Pagig. Sohn von Johannes ( -> 2). Bruder von Caspar ( -> 1). ∞ Victoria Faller (Valer), Tochter des Jacob, Zuckerbäckers in Pisa, von Davos. B. leitete ab 1889 das väterl. Hotel Engadiner Kulm in St. Moritz, dessen Verwaltungsrat er bis 1907 präsidierte. Um 1898 kaufte er ein Hotel in Vöslau (A), 1905 das Kurhaus in Abtenau-Bad (A). 1883 initiierte er eine Eisenbahn St. Moritz-Pontresina-Morteratsch, 1891 eine Drahtseilbahn auf den Piz Languard, beide Vorhaben scheiterten. 1898 trat er für den Bau einer Bahnverbindung zwischen Chur und Meran ein. 1893 Mitbegr. der Engadiner Post. In Chur baute er die sog. Badrutt-Häuser (1973 Abbruch wegen PTT-Neubau). 1897-98 Bündner Grossrat (verm. liberaler Richtung).


Literatur
Engadiner Post, Nr. 12, 1907
Neue Bündner Ztg., Nr. 290, 1973
– F. Ammann, Genealog. Kartei dynast. Hoteliers- und Gastwirte-Fam., H. 4, 1976, 8

Autorin/Autor: Silvio Margadant