Amoudruz, Georges

geboren 28.5.1900 Plainpalais (heute Genf),gestorben 16.3.1975 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jean Victor, Unternehmers, und der Augusta geb. Cambessédès. ∞ Agnès Vocat, Tochter des Joseph, Landwirts in Vercorin. Hoch- und Tiefbautechniker, Abwasserspezialist. Als passionierter Höhlenforscher gründete A. den Club des Boueux und war Mitbegr. der Schweiz. Ges. für Höhlenforschung. Als Berggänger, Sammler und Forscher trug er eine ethnograph. Sammlung zusammen, die zu den wichtigsten der westl. Alpen gehört. Rund 8'000 klassierte und inventarisierte Objekte illustrieren das Alltagsleben. Die Sammlung wurde von der Stadt Genf aufgekauft und im Musée d'ethnographie der Öffentlichkeit zugängl. gemacht. Sie ist der Grundstock der Fondation Georges Amoudruz.


Literatur
– B. Crettaz, C. Détraz, Georges A. (1900-1975), un collectioneur-chercheur, 1982
– F. Baumann, Le fer et la pierre, 1991
– B. Crettaz, Au-delà du Disneyland alpin, 1994

Autorin/Autor: Jean de Senarclens / BZ