No 1

Labastrou, Hubert François Xavier

geboren 2.12.1843 Freiburg,gestorben 20.7.1914 Freiburg, kath., von Freiburg. Sohn des Jean Josué, Buchhändlers, aus Arbois (Franche-Comté) und ab 1865 von Freiburg, und der Anne-Marie geb. Pfefferlé. ∞ 1868 Josepha Barbara Brandenberg, Tochter des Jacques Nicolas. L. übernahm als Nachfolger seines Vaters die Leitung einer Buchhandlung und eines florierenden Lesekabinetts, die er später um ein Verlagshaus erweiterte. Er war 1890 Mitbegründer und bis 1914 treibende Kraft der Zeitschrift "Fribourg artistique à travers les âges". Diese reich bebilderte, von Max de Techtermann, Amédée Gremaud, Albert de Castella und Joachim Joseph Berthier ins Leben gerufene Vierteljahresschrift war das Organ der Gesellschaft der Kunstfreunde sowie des Ingenieur- und Architektenvereins des Kt. Freiburg.


Archive
– StAFR, Stammbücher und Kartei
Literatur
NEF 49, 1915-16
– V. Villiger et al., La tête des nôtres: Porträts in Freiburg 1850-2000, 2004, 120 f.

Autorin/Autor: Georges Andrey / GL