No 22

Kaiser, Wilhelm

geboren 14.7.1872 Bern,gestorben 9.4.1939 Freiburg, ref., von Bern, Leuzigen und Freiburg. Sohn des Wilhelm, Kaufmanns, und der Susanne geb. Luder. Bruder des Bruno ( -> 2). ∞ Rita Collin. Schwager von Albert Benteli. Schulen und kaufmänn. Ausbildung in Bern, Praktika im Familienbetrieb, dann in England und Deutschland. 1901 gründete K. auf dem Plateau von Pérolles eine Schokoladefabrik, die 1904 zur Firma Villars SA wurde. Das Unternehmen hatte einige Anfangsschwierigkeiten, da es in Konkurrenz zu schon etablierten grossen Fabriken stand. 1911 trat K. aus dem Kartell der Schokoladefabrikanten aus und organisierte seine eigenen Verkaufs- und Vertriebskanäle, was einer Revolution im schweiz. Einzelhandel gleichkam. Er war ein Pionier auf dem Gebiet des Direktverkaufs und in diesem Sinne ein Vorläufer Gottlieb Duttweilers. 1938 Dr. h.c. der Univ. Freiburg.


Literatur
– S. Jordan, Chocolats Villars SA (1901-1954), 2001

Autorin/Autor: Samuel Jordan / MS