No 39

Moser, Samuel Friedrich

geboren 9.10.1808 Scheidegg (Gem. Herzogenbuchsee), gestorben 6.2.1891 Scheidegg, ref., von Herzogenbuchsee. Sohn des Johannes, Bandwarenhändlers. ∞ 1836 Amalia Gugelmann, Tochter des Rudolf, Arzts. Nebst der Beteiligung am Bandwarengeschäft der Fam. führte M. seinen innovativen landwirtschaftl. Betrieb. Als Präs. der Käsereigenossenschaft initiierte er techn. Verbesserungen in der Käseherstellung, er war Mitgründer und Sekr. der Oberaarg. Viehzuchtgesellschaft und versuchte sich im Hopfenanbau. 1847 kaufte M. im Auftrag der bern. Regierung im Geheimen Getreide im Ausland ein. Der Freund Jeremias Gotthelfs publizierte Schriften zur Armenfrage. Hauptmann im Sonderbundskrieg.


Werke
Die Korneinfuhr in die Schweiz, 1863
Literatur
– G. Joss, Leichenrede bei der Beerdigung von Herrn Samuel Friedrich M.-Gugelmann zur Scheidegg in Herzogenbuchsee, 1891
– F. Kasser, «Samuel Friedrich M. von Herzogenbuchsee (1808-91)», in Jb. des Oberaargaus 23, 1980, 159-194

Autorin/Autor: Christoph Zürcher