No 1

Uebersax, Hermann Gottfried

geboren 23.5.1915 Oberönz (heute Gem. Herzogenbuchsee),gestorben 19.1.1990 Binningen, ref., von Oberönz. Sohn des Ernst, Schlossers, und der Elise geb. Wagner. ∞ 1940 Emma Keuerleber. Konditorlehre. 1939 Gründung der Gubor AG, die in Oberönz Confiseriewaren herstellte. 1942 Verlegung des Unternehmens nach Herzogenbuchsee, 1946-47 Fabrikbau in Langenthal. Patent für eine Schokolade mit Schnapsfüllung ohne Zuckerkruste. 1954 Expansion nach Deutschland mit einem Produktionsbetrieb in Untermünstertal im Schwarzwald. Auf dem Höhepunkt über 600 Mitarbeitende, davon 450 in Deutschland. 1968 Verkauf des Betriebs in Deutschland an Bahlsen, 1971 Verkauf des Stammhauses in Langenthal an Lindt & Sprüngli. Produktionseinstellung der Gubor in Langenthal 1975, in Untermünstertal 2003. Die Rechte an der Marke Gubor gelangten nach versch. Besitzerwechseln 2008 an die dt. Claus und Oliver Cersovsky GbR.


Literatur
– H.U. Christen, 25 Jahre Gubor, [1964]

Autorin/Autor: Jürg Rettenmund