No 1

Rooschüz, Hans

geboren 10.4.1865 Bern, gestorben 1.7.1919 Bern, ref., von Bern. Sohn des Georg Albert Ludwig, Kaufmanns, aus Stuttgart, ab 1878 von Bern, und der Luise Marie Sophie geb. Kapss. ∞ 1893 Aloise Hermine Mayer, aus Mannheim. Nach abgeschlossener kaufmänn. Ausbildung übernahm R. die Leitung der väterl. Getränkefirma Müller & Rooschüz in Bern. 1905 gründete er in Olten mit Partnern die Merkur AG für den Verkauf von Kaffee, Tee und Schokolade. 1905-19 war er Direktor des Unternehmens - damals noch unter dem Namen Schweizer Chocoladen & Colonialhaus -, das seinen Sitz 1908 nach Bern verlegte. Zu R.' Erfolg gehörte der Aufbau eines landesweiten Netzes kleiner Verkaufsläden in stark frequentierter Lage, deren Zahl 1905-19 von 29 auf 137 Filialen anwuchs.


Literatur
50 Jahre Merkur, 1955
Bern - die Gesch. der Stadt im 19. und 20. Jh., hg. von R. Barth et al., 2003, 53, 88

Autorin/Autor: Anne-Marie Dubler