No 1

Sachs, Karl

geboren 30.5.1886 Wien,gestorben 16.4.1980 Baden, kath., Österreicher, ab 1927 von Ennetbaden und Baden. Sohn des Arnold, Kaufmanns, und der Fanny geb. Berkowitz. ∞ 1911 Maria Franziska Karolina Hirsch, Tochter des Franz Josef, Kaufmanns. 1905-09 Maschinenbau- und Elektrotechnikstud. in Wien und Brünn, dort 1911 Dr. Ing. 1911-53 als Ingenieur bei der BBC in Baden im techn.-wissenschaftl. Bau von Lokomotiven tätig. Daneben 1931-56 Prof. für elektr. Zugförderung an der ETH Zürich und 1954-61 an der Techn. Hochschule Wien. Mitglied der Schweiz. Studienkommission für elektr. Bahnbetrieb des Schweiz. Elektrotechnischen Vereins. S. gestaltete die Entwicklung elektr. Bahnen massgeblich mit. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Dr. h.c. der Techn. Hochschulen Wien (1954) und München (1968), 1966 Grashof-Gedenkmünze des Vereins Dt. Ingenieure.


Literatur
Badener Tbl., 23.4.1980
Schweizer Ingenieur und Architekt 98, 1980, Nr. 19, 460

Autorin/Autor: Bruno Meyer