No 1

Fretz, Hans

geboren 29.4.1868 Bottenwil, gestorben 27.4.1941 Ringgenberg, ref., von Bottenwil und ab 1903 von Aarau. Sohn des Johannes, aufgewachsen in einfachen Verhältnissen. ∞ Sophie Häusler, Tochter des Rudolf, von Lenzburg. Kaufmänn. Ausbildung, Prokurist in einem Baugeschäft. F. gründete 1897 die Holzimprägnieranstalt in Zofingen, 1900 in Aarau mit Carl Sprecher die Elektrofirma Sprecher und Fretz, die später als Sprecher + Schuh firmierte. 1903 trat er aus dem Unternehmen aus und eröffnete eine Schuhfabrik. Die Fretz & Co. zählte 1939 600 Beschäftigte und stellte in drei Betrieben - zwei in Aarau, einer in Fahrwangen - Damen- und Herrenschuhe her. 1939-57 leiteten F.s Söhne das Unternehmen, u.a. Max (1900-57), der in Seon einen weiteren Betrieb eröffnete. 1965 wurde die Fretz Men AG gegründet. Dieses Unternehmen mit Betrieb in Fahrwangen war 2003 mit rund 80 Mitarbeitenden eine der letzten Schweizer Schuhfabriken.


Literatur
BLAG, 217 f.

Autorin/Autor: Andreas Steigmeier