No 8

Weber, Bertrand

geboren 15.3.1858 Menziken, gestorben 3.10.1945 Menziken, ref., von Menziken. Sohn des Johann Jakob, Zigarrenfabrikanten, und der Maria Anna geb. Merz. ∞ 1886 Emilie geb. W., Tochter des Simon, Negozianten. Schulen in Menziken und Reinach (AG), Lehre im väterl. Geschäft, dem damals führenden Tabakunternehmen im Wynen- und Seetal, in das W. nach Aufenthalten u.a. in Italien und Ägypten 1893 als Teilhaber zurückkehrte. Ab 1904 fungierte er als kaufmänn. Leiter und 1917-45 - nach der Umwandlung in eine AG -  als Verwaltungsratspräs. des Unternehmens. Förderer des Krankenasyls in Menziken, Kunstsammler.


Literatur
BLAG, 823
– A. Steigmeier, Blauer Dunst, 2002, 66-68

Autorin/Autor: Raoul Richner