No 1

Glarner, Fridolin

geboren 24.3.1762 Glarus, gestorben 8.12.1849 Rapperswil (SG), ref., von Glarus. Sohn des Johann Heinrich, Tuchmachers. ∞ 1) Anna Maria Marti, Tochter des Peter, Handelsmanns, 2) Rosina Weber, Tochter des Rudolf, Richters. Fabrikant. G. errichtete 1796 mit seinem Bruder Johann Heinrich (1769-1855) in Glarus die Baumwolldruckerei Gebr. Frid. & Heinrich Glarner, der sich auch ihr Cousin ( -> 4) anschloss. Das Unternehmen produzierte Krappware, Châles und Trauerkattune. 1816 erweitert, spaltete es sich in zwei Betriebe auf, die 1835 und 1836 stillgelegt wurden.


Literatur
– A. Jenny, «Handel und Industrie des Kt. Glarus», in JbGL 34, 1902, 191 f., 302, 372
– J. Winteler, Glarus: Gesch. eines ländl. Hauptortes, 1961, 121
– R. von Arx et al., Industriekultur im Kt. Glarus, 2005, 128

Autorin/Autor: Veronika Feller-Vest