No 10

Blumer, Johann Heinrich

geboren 23.6.1753 Glarus, gestorben 6.5.1844 Glarus, ref., von Glarus. Sohn des Othmar, Hauptmanns, Ratsherrn und Kaufmanns, und der Anna Katharina Zweifel. Bruder des Johann Jakob ( -> 12). ∞ 1778 Anna Maria Streiff, Tochter des Johann Heinrich Streiff. 1780 übernahm B. die Textilfabrik seines Schwiegervaters. Die dort hergestellten blau- und rotgemusterten Indiennes fanden dank ihrer hohen Qualität guten Absatz. In Glarus als aktiver Anhänger der Helvet. Republik angefeindet, gab B. 1799 den wegen der Kriegswirren stillgelegten Betrieb auf. Er floh am 25. September über das Klöntal und Schwyz nach Zürich und zog später nach Wädenswil.


Literatur
– F. Gallati, «Glarus im Herbst 1799», in JbGL 58, 1958, 45-62
– W. Blumer, Gesch. der B., 1960, 94-96

Autorin/Autor: Karin Marti-Weissenbach