No 1

Recordon, Benjamin

geboren 2.9.1845 Vevey, gestorben 19.7.1938 Vevey, ref., von Rances und Yverdon, 1905 Ehrenbürger von Zürich. Sohn des Charles François Gabriel, Pfarrers, und der Louise Catherine geb. Walther. ∞ Marie-Olympe-Adèle Cannette, Tochter des Ferréal, Französin. Ausbildung an der Basler Gewerbeschule und am Eidg. Polytechnikum Zürich, Praktika in versch. Ateliers. 1874 Architekt in Vevey, 1877 Auftrag für den Bau der Höheren Töchterschule in Vevey, 1881-86 für das Bundesgericht in Lausanne (heute Kreisgericht). 1881-90 ao. Prof. für Architektur und Stereotomie an der Akad. Lausanne, 1890-96 für Tiefbau am Eidg. Polytechnikum. In Zürich baute R. u.a. das Maschinenlabor des Eidg. Polytechnikums und die ref. Französische Kirche.


Archive
– ACV, Dossiers SDA
– Teilnachlässe in: ACM, ETH-BIB
Literatur
Architektenlex., 437 f.

Autorin/Autor: Claire Huguenin / CN