No 2

Fulpius, Léon

geboren 29.12.1840 Genf, gestorben 28.2.1927 Genf, ref., dt. Herkunft. Sohn des Jacques François, Architekten. ∞ Jeanne Louise Michel. Architekturstud. am Polytechnikum Zürich als einer der ersten Schüler Gottfried Sempers. 1862 Diplom als Architekt, wirkte aber auch als Designer, Polytechniker und Fassadengestalter. 1863 Praktikum in Paris. Bis 1870 arbeitete F. mit seinem Vater, ab 1896 mit seinem Sohn Frantz ( -> 1) zusammen. 1899-1905 war er Präs. der Genfer Sektion des Schweiz. Ingenieur- und Architektenvereins. F. baute Wohn- und Geschäftshäuser, z.B. 1891 das Hotel Mayor, 1896 das Café Glacier in Genf und 1899-1900 zusammen mit seinem Sohn das Gebäude für die eidg. Edelmetallkontrolle in Biel.


Literatur
Architektenlex., 196 f.

Autorin/Autor: Dagmar Böcker