No 1

Sulzberger, Arnold

geboren 26.2.1832 Winterthur, gestorben 26.6.1907 Zürich, ref., dann methodist., von Winterthur. Sohn des Friedrich und der Elisabeth geb. Reinhart. ∞ 1862 Ida Cäcilia Baur. Nach der Matura in Winterthur lernte S. 1856 in Lausanne die wesleyan. (franz.) und die bischöfl. (dt.) Methodisten kennen. 1858 gehörte er zu den ersten Studenten des Predigerseminars in Bremen. Ab 1860 war er Prediger der bischöfl. Methodisten in der Schweiz und in Deutschland, daneben studierte er und promovierte 1870 in Heidelberg zum Dr. phil. 1870-95 lehrte er am Predigerseminar in Frankfurt am Main. Den Ruhestand verbrachte er in Zürich. S. war ein typ. Vertreter der methodist. Heiligungsbewegung des 19. Jh.


Archive
– Historical Society Library, Cincinnati (Ohio) Briefwechsel und Schr.
Literatur
– F.W. Bautz, Biogr.-Bibliograph. Kirchenlex. 11, 1996, 243-246

Autorin/Autor: Patrick Streiff