No 1

Booth, Catherine

geboren 18.9.1858 Gateshead (Northumbria, England),gestorben 9.5.1955 Newton Abbot (Devon, England), Engländerin. Tochter des William, Begründers der Heilsarmee, und der Catherine geb. Mumford ("Mutter der Heilsarmee"). ∞ 1887 Arthur Sidney Clibborn. Früh arbeitete B. in der salutist. Evangelisation in London mit. Im März 1881 begann sie den "Krieg" in Frankreich, wo sie ihren Spott- wie Ehrennamen "La Maréchale" erhielt. Ab Dez. 1882 wirkte B. v.a. in der franz. Schweiz als mutige Vorkämpferin für die Heilsarmee. Heftiger Widerstand privater und staatl. Kreise führte zu Versammlungsverboten, Ausweisungen, persönl. Gefangenschaft und Prozess (1883 in Genf und Neuenburg). Bis zu ihrer Versetzung nach Holland 1896 war B. gemeinsam mit ihrem Mann als Kommissärin der Heilsarmee für die Schweiz und Frankreich tätig, wo sie meist lebte. Sie verfasste zahlreiche kleinere Schriften.


Literatur
– J. de Mestral Combremont, Katharina B. Clibborn, "Die Marschallin", 1942 (franz. 1941)
– R. Chevalley, 100 Jahre Heilsarmee in der Schweiz, 1982 (franz. 1982)

Autorin/Autor: Marc van Wijnkoop Lüthi