No 47

Brunner, Samuel

getauft 4.11.1790 Bern, gestorben 17.5.1844 Bern, ref., von Bern. Sohn des Samuel, Grossrats und Gutsbesitzers, und der Maria Leüw. Bruder des Karl ( -> 34). Ledig. 1813 Dr. med. der Univ. Würzburg, 1814 bern. Arztpatent. 1813 Militärarzt. Später gab B. den Arztberuf auf und betätigte sich als Naturforscher. Botan. und ethnolog. Interessen veranlassten ihn zu häufigen Reisen, u.a. 1826 nach Italien und Malta, 1831 auf die Krim, 1838 nach Senegambien (Senegal, Gambia) und auf die Kapverd. Inseln.


Archive
– ZHBL, Nachlass
Literatur
– A. Wäber, Eine Fussreise vor 60 Jahren, SA, 1892, (mit Hinweisen auf Schr.)

Autorin/Autor: Therese Steffen Gerber