No 2

Aeppli, Johannes

geboren 20.11.1815 Maur,gestorben 10.6.1886 Meilen, ref., von Maur. Sohn des Hans Kaspar, Bauern, und der Anna geb. Korrodi. ∞ 1841 Katharina Vollenweider, von Ottenbach. 1831-36 Lehrerseminar in Küsnacht (ZH). 1836-40 Lehrer im Knonauer Amt und in Gundetswil (Bertschikon), 1841-86 in Obermeilen (Meilen). Schreiber der Wachtvorsteherschaft Obermeilen. 1851 hörte A. erstmals von Funden aus der Rohrenhaabe. Im Winter 1853-54 beobachtete er am Zürichsee bei tiefem Seewasserstand Holzpfähle und Geräte, die er als Überreste menschl. Tätigkeit erkannte (Pfahlbauer). Die von ihm aufgesammelten und erworbenen Funde schenkte er der Antiquar. Gesellschaft Zürich und zeichnete auf Veranlassung von deren Präs. Ferdinand Keller einen Plan der Fundstelle.


Werke
Die Entdeckung der Pfahlbauten in Ober-Meilen, 1870
Literatur
– A. Altdorfer, «Übergabe einer Gedenktafel zu Erinnerung an Johannes A., den Entdecker der ersten Pfahlbauten in Obermeilen», in Heimatbuch Meilen, 1982, 53-58

Autorin/Autor: Regula Anna Steinhauser-Zimmermann