No 1

Felchlin, Maria

geboren 18.6.1899 Olten, gestorben 12.11.1987 Olten, kath., von Olten. Tochter des Albert, Malermeisters. Ledig. Kantonsschule Aarau, Medizinstud. in Zürich und Kiel, Dr. med. Erste praktizierende Ärztin des Kt. Solothurn, ab 1929 in Olten. 1939-45 Sanitätsoberleutnant des Luftschutzes, erfolgreiche Matchschützin. Führend in zahlreichen politischen, kulturellen und volkskundl. Organisationen auf kant. und eidg. Ebene. Freisinnige Vorkämpferin für das Frauenstimmrecht. Präsidentin der Schweiz. Arbeitsgemeinschaft Frau und Demokratie, 1964 Gründerin der Dr.-Ida-Somazzi-Stiftung für Frauenförderung. Als Redaktorin der "Oltner Neujahrsblätter" schriftstellerisch und genealogisch tätig. Sammlung und wissenschaftl. Bearbeitung des Matzendorfer Geschirrs (1. Hälfte 19. Jh.). Ehrenbürgerrecht von Matzendorf. 1972 erste Kulturpreisträgerin des Kt. Solothurn.


Werke
– «Das Arkanum der Matzendorfer Keramiken», in JbSolG 44, 1971, 5-55
Literatur
K.H. Flatt, 150 Jahre Solothurner Freisinn, 1981, 62-66
Oltner Tbl., 14.11.1987
Oltner Njbl., 1989

Autorin/Autor: Alfred Wyser