09/04/2009 | Rückmeldung | PDF | drucken | 
No 1

Philippi, Jakob

1456 erstmals in Paris erw.,gestorben nach 1494 Basel, von Kirchhofen bei Freiburg i.Br. 1457 Magister Artium in Paris. Ab 1462 studierte P. Theologie an der Univ. Basel, wo er sich 1465 an der Ausarbeitung von Statuten beteiligte. 1466-68 Kaplan der natio anglicana in Paris. 1470 Leutpriester in Basel zu St. Martin, 1488 zu St. Peter und 1491-92 am Münster. P. veröffentlichte mehrere theol. Schriften, darunter einen an Weltkleriker gerichteten Reformtraktat.


Literatur
LThK 8, 213

Autorin/Autor: Stefan Hess