No 1

Jundzill, Wiktor

geboren 8.10.1790 (Victor Pierre Thadée Dunin de J.) Grodno (heute Weissrussland),gestorben 11.2.1862 Freiburg, kath., Pole, ab 1834 von Freiburg. Graf. Sohn des Franciszek, Gutsbesitzers. ∞ Teresa Cichocka. 1812 nahm J. als Freiwilliger im Korps von Józef Antoni Poniatowski am Russlandfeldzug teil. 1828 oder 1829 liess er sich zuerst in Lausanne, dann in Freiburg nieder, wo er Sekr. der Ökonom. Gesellschaft und 1838-40 Mitglied des Erziehungsrates war. 1840 zog er nach Lausanne. Hier erwarb er das "Campagne Litwa" genannte Anwesen. Der keiner Partei verpflichtete J. leistete poln. Flüchtlingen aller polit. Richtungen Hilfe.


Literatur
Polski Słownik Biograficzny, 1964-1965

Autorin/Autor: Halina Florkowska-Frančič / MS