No 1

Plechanow, Georgi Walentinowitsch

geboren 11.12.1856 Gudalowka (bei Lipezk, Russland), gestorben 30.5.1918 Pitkäjärvi bei Terioki (Finnland, heute Selenogorsk, Russland), Russe. Sohn eines kleinadligen Gutsbesitzers. Studienabbruch, um sich der revolutionären Bewegung zu widmen. Mitglied der Gruppe Land und Freiheit. Während der Emigration 1880-1917 meistens in der Schweiz, v.a. in Genf. 1883 Mitgründer der ersten russ. marxistischen Gruppierung Befreiung der Arbeit und 1888 der Auslandsorganisation Bund russ. Sozialdemokraten. Gründungsmitglied der II. Internationale. 1900-03 arbeitete P. mit Lenin zusammen, danach vollzog er mehrere Frontenwechsel bei den Richtungskämpfen innerhalb der sozialist. Emigration. Im 1. Weltkrieg nahm er eine patriot. Haltung ein, kehrte im März 1917 nach Russland zurück und war gegen die bolschewist. Machtergreifung. P. schuf ein umfangreiches theoret. und publizist. Gesamtwerk.


Literatur
– S.H. Baron, Plekhanov, The Father of Russian Marxism, 1963

Autorin/Autor: Heinrich Riggenbach