No 1

Hubler, Friedrich

geboren 14.11.1867 Limpach,gestorben 26.12.1927 Bern, ref., von Bätterkinden. Sohn des Franz. ∞ 1891 Rosina Sieber, Tochter des Jakob, von Büren zum Hof. Lehrer, zuerst in Mattstetten, ab 1900 an der sog. Länggassschule in Bern. Von H. sind zwei Stücke im Berner Dialekt für das Volkstheater bekannt: "Hansjoggeli der Erbvetter" (zwischen 1880 und 1899, nach Jeremias Gotthelf) und "Der Mattenbauer" (1901).


Literatur
– B. Sowinski, Lex. deutschsprachiger Mundartautoren, 1997, 259

Autorin/Autor: Karin Marti-Weissenbach