No 2

Boll, Johann Friedrich

geboren 12.2.1801 Biel (BE),gestorben 16.4.1869 Bern, ref., von Biel. Sohn des Peter, Maurers, und der Susanne geb. Alioth. ∞ Sophie Schmalz, von Nidau. 1821-24 Theologiestud. in Bern, 1824 Pfarrvikar in Nidau, 1833 Pfarrer in Niederbipp, Schulkommissär für das Bipperamt, Präs. der ersten Schulkomm. in Niederbipp. 1838 Direktor des neu gegründeten kant. Lehrerinnenseminars Niederbipp. 1839 Pfarrer und Seminardirektor in Hindelbank, dort Einrichtung einer Musterschule, 1843 Direktor des kant. Lehrerseminars in Münchenbuchsee, 1846 Demission nach Spannungen im Kollegium, Pfarrer in Gottstatt, 1853 erneut Seminardirektor (bis 1865) und Pfarrer (bis 1868) in Hindelbank. B. bemühte sich mit Erfolg, den Frauen im bern. Schulwesen eine anerkannte Stellung zu sichern.


Werke
Hb. zu Rickli's grosser Kinderbibel, zum Gebrauch der Lehrer, 1847
Die häusl. Erziehung, 1869
Literatur
– P. Herren, Ohne Zukunft hat die Vergangenheit keinen Glanz, 1988

Autorin/Autor: Peter Herren