No 4

Haas, Franziskus

geboren 25.11.1826 (Gregor) Metzerlen-Mariastein,gestorben 21.6.1895 Mount Calvary (Wisconsin), kath., von Metzerlen-Mariastein. Sohn des Joseph, Bauern, und der Katharina geb. Karrer. Besuch der Gymnasien in Luzern und Solothurn, Theologiestud. in Freiburg i.Br., Tübingen und München. 1851 Weltpriester im Bistum Basel, Vikar der Pfarrei Liesberg. Zusammen mit Bonaventura Frey wanderte H. 1856 nach Amerika aus. Dort ebneten die beiden noch als Weltgeistliche 1857-58 mit der Gründung des Kapuzinerklosters in Mount Calvary den Weg zur ersten Kapuzinerprovinz in den USA (1882 errichtet) und absolvierten 1857 das Noviziat unter dem Schweizer Kapuziner Anton Maria Gachet. 1887-92 war H. Generaldefinitor des Kapuzinerordens in Rom, danach kehrte er in die USA zurück.


Literatur
Lex. Capuccinum, 1951, 242, 301, 628
– C.R. Baer, A Romance of Lady Poverty Revisited: A History of the Province of St. Joseph of the Capuchin Order, 2005, 7-19

Autorin/Autor: Christian Schweizer