Bessmer, Felizian

geboren 3.4.1884 Oberägeri,gestorben 11.3.1964 Schwyz, kath., von Oberägeri. Sohn des Johann, Bauern, und der Franziska geb. Kälin. Gymnasium Einsiedeln, 1905 Eintritt in den Kapuzinerorden in Luzern, Philosophie- und Theologiestud. an ordenseigenen Schulen, 1910 Priesterweihe. 1914-27 Theologie-Lektor für Ordensnachwuchs. 1918-33 Redaktor des von ihm mitbegr. Jahrbuchs "Schweiz. Franziskus-Kalender". 1921 Begründer der Drittordens-Zentrale in Schwyz. 1926-39 Redaktor der Monatsschrift des deutschschweiz. Drittordens "St. Franziskus-Rosen". 1927 Kommissar des Drittordens. Bauherr karitativer Häuser wie des Altersheims Acherhof in Schwyz 1931 und des Ferienheims St. Karl bei Illgau 1938. Erneuerer des franziskan. Drittordens in der Schweiz.


Werke
Der Tertiar, 1923, (Neuaufl. bis 1947)
Das Kloster ohne Mauern, 1931
Archive
– Drittordensarchiv, Schwyz
– Provinzarchiv Schweizer Kapuziner, Luzern
Literatur
Fidelis 42, 1955, 280; 47, 1960, 369; 51, 1964, 166

Autorin/Autor: Christian Schweizer