No 4

Binz, René

geboren 5.10.1902 Freiburg,gestorben 11.12.1989 Freiburg, kath., von Niederwil (SO) und Düdingen (ab 1924). Sohn des Kaspar, Präparators an der Naturwiss. Fakultät der Univ. Freiburg, und der Bertha geb. Söll. ∞ Ida Gerster. Rechts- und wirtschaftswiss. Stud. in Freiburg, Lizentiat 1924. Aktives Mitglied des Schweiz. Studentenvereins (StV). 1924-33 Freiburger Vizekanzler, 1933-68 Staatskanzler. Der zweisprachige B. verbesserte die Übersetzungsdienste der Staatskanzlei und förderte die Beziehungen zwischen Behörden und Presse. 1939-42 Generalsekr. der Jungkonservativen, 1934 Gründer und Leiter ihrer Halbmonatsschrift "Neue Ordnung". 1960-76 Verwaltungsratspräs. der "Freiburger Nachrichten", 1946-75 Stiftungsratspräs. der Pro Juventute, 1961-76 Obmann der Schweiz. Trachtenvereinigung.


Literatur
– C. Schaller, Les jeunes conservateurs fribourgeois de 1928 à 1953, 1990, 203 f.
Freiburger Nachrichten, 12.12.1989
La Liberté, 12.12.1989

Autorin/Autor: Marianne Rolle / AA