Annaheim, Hans

geboren 10.7.1903 Basel, gestorben 13.1.1978 Muttenz, ref., von Basel, Lostorf und Olten. Sohn des Hans, Lokomotivführers, und der Elisa geb. von Arx. ∞ 1932 Gertrud Irma Jeker, Tochter des Alois, Landwirts. Schulen und Stud. der Geographie sowie Gesch. und Deutsch in Basel. 1927 Mittellehrerexamen, 1934 Dr. phil. der Univ. Basel, 1935 Oberlehrerexamen. 1941 Lehrauftrag für Methodik des Geographieunterrichts am kant. Lehrerseminar Basel, an der Univ. Basel 1944 PD, 1947 Lehrbeauftragter, 1955 ao., 1961-71 o. Prof. für Geographie und Direktor des Geogr. Instituts. Schwerpunkt seiner wiss. Arbeit war die geomorpholog. Erforschung der Schweiz. Initiator und 1946 erster Präs. der Schweiz. Geomorpholog. Ges., 1958-68 Redaktor der geogr. Fachzeitschrift "Regio Basiliensis".


Literatur
Regio Basiliensis 9, Nr. 1, 1968; 13, Nr. 1/2, 1972, 1 f.

Autorin/Autor: Gabrielle Schmidt-Ott