No 3

Gaberel, Rudolf

geboren 15.7.1882 Bern,gestorben 1.8.1963 Minusio, von Ligerz. Sohn des Carl Arnold, Eichmeisters und Waagenfabrikanten, und der Elise geb. Räz. Infolge Tuberkuloseerkrankung keine geradlinige berufl. Entwicklung. Abbruch des Gymnasiums in Bern, Zimmermannslehre, Besuch des Technikums Burgdorf, zwei Jahre Volontariat im Architekturbüro Eugen Stettler in Bern. Kuraufenthalt in der Toskana und Bekanntschaft mit dem Schriftsteller Rudolf Borchardt; keine gesundheitl. Besserung. Übersiedlung nach Davos, dort Überwindung der Krankheit. Anschliessend arbeitete G. in Davos in versch. Baugeschäften. 1914 Gründung eines Architekturbüros zusammen mit Jacob Liedemann aus Wiesbaden. Realisierung von Mehrfamilien- und Arzthäusern sowie Sanatorien (1930-32 Zürcher Heilstätte in Davos-Clavadel).


Literatur
Architektenlex., 199 f.

Autorin/Autor: Elisabeth Ellenberger