• <b>Georg Gerster</b><br>Der St.-Andreas-Graben in Kalifornien, aufgenommen vom Fotografen und Globetrotter am 23. Juli 1999  © KEYSTONE.

No 5

Gerster, Georg

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 30.4.1928 Winterthur, kath., von Winterthur. Sohn des Karl, Kaufmanns, und der Emilie geb. Mattmann. ∞ Anita Elena Calonder geb. Schenker. Stud. der dt. Literatur und der Philologie an der Univ. Zürich (Dr. phil.). 1950-56 Wissenschaftsredaktor bei der Weltwoche, seither freischaffender Fotograf und Reiseschriftsteller (u.a. für die Swissair). Sein Hauptinteresse galt zuerst dem Gebiet vom Sinai bis nach Äthiopien, dann auch Europa, den USA und dem Fernen Osten. Seine Bilder und Texte erschienen in internat. Zeitungen und Zeitschriften (z.B. "Paris-Match", "National Geographic Magazine"). Zu erwähnen ist etwa die zur Rettung von Abu Simbel 1965 veröffentlichte Bildfolge. In der Wochenendbeilage der NZZ wurden G.s Text-Bild-Berichte kontinuierlich publiziert. Seit etwa 1965 beschäftigte sich G. mit der Flugaufnahme und wurde einer der weltweit renommiertesten Spezialisten dieser Bildgattung, deren Magie er immer wieder zu vermitteln weiss. G. erhielt versch. internat. und nationale Preise, u.a. Die Goldene Blende 1973, Prix Nadar 1976, Picture of the Year Competition 1976 und 1980, Anerkennungsgabe der Stadt Winterthur 1977, Zürcher Journalistenpreis 1984. Ab 1965 zeigte er in Europa, Japan und den USA in Einzel- und Gruppenausstellungen seine Fotografien. Neben seinen weit gefächerten Bildreportagen für die internat. Presse veröffentlichte er viele Bücher. Seine vielseitigen Texte und Bilder zeugen von genauer Beobachtungsgabe, schildern Verhältnisse in sachl. Weise, ohne aber das Schöne und Lebendige aus den Augen zu verlieren.

<b>Georg Gerster</b><br>Der St.-Andreas-Graben in Kalifornien, aufgenommen vom Fotografen und Globetrotter am 23. Juli 1999  © KEYSTONE.<BR/>
Der St.-Andreas-Graben in Kalifornien, aufgenommen vom Fotografen und Globetrotter am 23. Juli 1999 © KEYSTONE.
(...)


Literatur
Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, 1992, (mit Werkverz.)
Blicke auf die Schweizer Vergangenheit: Flugbilder von Georg G., Ausstellungskat. Zürich, 2005

Autorin/Autor: Annemarie Hürlimann