No 6

Blum, Kurt

geboren 25.8.1922 Bern,gestorben 30.12.2005 Bern, konfessionslos, von Rubigen. Sohn des Ernst, Bundesbeamten. ∞ 1) 1947 Margreth Flückiger, 2) 1995 Erika Häberli. 1939-42 Fotografenlehre in Burgdorf, 1940-42 Kunstgewerbeschule Bern. 1944-54 offizieller Fotograf der Schweiz. Landesbibliothek. Ab 1948 gestaltete B. Künstlerporträts (u.a. Alberto Giacometti, Pablo Picasso, Marc Chagall, Mark Rothko, Yehudi Menuhin), die ihn international bekannt machten. 1957-59 weilte er als Unesco-Experte für Film und Fotografie in Pakistan. 1961-86 folgten Fotoarbeiten für die Swissair. 1951 wurde B. der Grosse Fotopreis der Zeitschrift "Camera", 1960 die Goldmedaille am Filmfestival Venedig verliehen.


Literatur
Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, 1992, (mit Werkverz.)
Kurt B. au milieu des artistes, 1994

Autorin/Autor: Georg Sütterlin