11/11/2009 | Rückmeldung | PDF | drucken | 
No 1

Padrutt, Christian

geboren 22.3.1934 Chur,gestorben 19.7.1975 Castagneto (verm. Castagneto Carducci, Toskana bei einem Badeunfall), ref., von Pagig (heute Gem. St. Peter-Pagig). Sohn des Christian, Postangestellten, und der Ursula geb. Riffel. ∞ Dorothee Farner. Gymnasium in Chur. Geschichtsstud. in Zürich und München, 1961 Promotion mit der Arbeit "Staat und Krieg im alten Bünden", dann Publizistikstud. in München, 1968 Habilitation. Ab 1958 Reorganisation des Archivs Salis in Malans. Ab 1960 Redaktor des "Bündner Monatsblatts", 1962-64 Chefredaktor des "Freien Rätiers". 1965 Gründer und bis 1970 Leiter der Schweizer Ärzte-Information. 1968 PD, ab 1969 Assistenzprof. und Leiter des Publizist. Seminars, ab 1973 ao. Prof. für Publizistik an der Univ. Zürich sowie Dozent an der Hochschule St. Gallen. 1965-75 Gemeindepräs. von Jenins, 1960-64 Sekr. und 1964-75 Vizepräs. der kant. FDP. P. verfasste wegweisende Studien über die moderne schweiz. Medienwelt.


Werke
Streiflichter auf die Gesch. der Schweizer Presse 1868-1968, 1968
Literatur
BM 1975, 209-242 (mit Werkverz.)

Autorin/Autor: Adolf Collenberg