Ökumenischer Rat der Kirchen

1948 gegr. Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Genf. Der auch Weltrat der Kirchen oder Weltkirchenrat genannte Ö. definiert sich als "Gemeinschaft der Kirchen". Der Rat wurde 1938 geschaffen, verstand sich damals aber noch als "in Bildung begriffen". Unter der Leitung des Niederländers Willem Adolf Visser't Hooft, einem Schüler Karl Barths, gelang es dem Rat, während des 2. Weltkriegs von Genf aus den Kontakt zu den Kirchen der Kriegsparteien zu halten und die Versöhnung und die Zusammenarbeit für den Wiederaufbau zu fördern. Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund und die Christkatholische Kirche der Schweiz gehörten zu den 147 Kirchen, die den Ö. 1948 offiziell gründeten. 1948-66 entwickelte sich der Ö. unter Generalsekretär Visser't Hooft stark. 1961 traten die orthodoxen Kirchen Osteuropas und die Kirchen der dekolonialisierten Länder bei. Nach dem 2. Vatikan. Konzil unterhielt der Rat regelmässige Beziehungen zur röm.-kath. Kirche, die dem Rat aber nicht beitrat. 2009 waren 349 Kirchen in 110 Ländern im Ö. vertreten. Er fördert sowohl lokal als auch international die Zusammenarbeit, die Annäherung und die sichtbare Einheit der Kirchen (Ökumene). Tätig ist er in den Bereichen Theologie (Suche nach Gemeinsamkeiten in Lehre und Ekklesiologie), religiöses Leben, soziales Handeln (Entwicklungszusammenarbeit, Kampf gegen Rassismus usw.), Evangelisierung und Beziehungen zu anderen Religionsgemeinschaften. Seit Ende der 1980er Jahre durchlebt der Ö. eine Identitätskrise mit finanziellen Auswirkungen, die im Stagnieren der Ökumene begründet ist, obschon ihre Errungenschaften in der Nachkriegszeit unangefochten bleiben.


Archive
– Archiv des Ö., Genf
Literatur
Encycl.GE 5, 213-216
The Ecumenical Movement. An Anthology of Key Texts and Voices, hg. von M. Kinnamon, 1997
Dictionary of the Ecumenical Movement, hg. von N. Lossky et al., 22002
Hoffnungswege. Wegweisende Impulse des Ö. aus sechs Jahrzehnten, hg. von H.-G. Link, G. Müller-Fahrenholz, 2008

Autorin/Autor: François Burgy / AL