No 9

Zurlauben, Fidel

geboren 1.3.1675 Zug, gestorben 26.2.1731 Luzern, kath., von Zug. Sohn des Beat Jakob ( -> 5) und der Maria Margaretha Pfyffer von Wyher. Bruder von Beat Jakob ( -> 7), Halbbruder von Beat Kaspar ( -> 8), Gerold ( -> 11), Heinrich Ludwig ( -> 13), Maria Ursula ( -> 16) und Plazidus ( -> 17). ∞ 1) um 1695 Maria Katharina Atlanta Adelheid Meyer von Baldegg, Tochter des Franz Karl, Luzerner Ratsherrn, 2) 1726 Maria Katharina Segesser von Brunegg, Tochter des Jost Ranutius, Luzerner Ratsherrn. 1708-10 eidg. Landvogt im Rheintal. 1709-17 Zuger Stadtschreiber, 1717-28 Stabführer; 1717-29 Stadt- und Amtsrat, 1718-22 Statthalter, 1722-25 Ammann von Stadt und Amt Zug. Verteiler der franz. Pensionen und Pächter des Salzmonopols in Zug. 1729 im 1. Harten- und Lindenhandel für 101 Jahre aus Zug verbannt, Exil in Luzern.


Literatur
– K.-W. Meier, Die Zurlaubiana, 1981

Autorin/Autor: Urs Amacher