No 5

Blattmann, Jakob

gestorben 1.1.1629 Baden, kath., von Ägeri (heute Oberägeri). Sohn des Jakob. ∞ Anna Euster. 1616 als Weibel von Ägeri, 1620 und 1626-28 als Ratsherr belegt. 1622-24 Landvogt im Maggiatal, 1626 und vielleicht 1627 Zuger Standesgesandter, 1627-29 Landvogt in Baden. Nach seinem Tod im Amt diente sein Sohn Ulrich für ihn aus.


Literatur
– P. Aschwanden, Die Landvögte des Standes Zug, 1936

Autorin/Autor: Renato Morosoli