No 4

Englisberg, Peter von

geboren um 1470 Freiburg, gestorben 28.2.1545 Freiburg, kath., von Freiburg und Bern. Ehrenbürger von Luzern, Bern und Basel. Sohn des Dietrich ( -> 1). Bruder des Dietrich ( -> 2). Ritter. 1489 Eintritt in den Johanniter-/Malteserorden. Nach 1498 und 1515-20 mehrere Jahre Kriegsdienst auf Malta und in der Levante. 1504 Komtur von Freiburg, Hohenrain und Reiden, 1505 von Münchenbuchsee, 1508 von Basel und Rheinfelden, 1520 von Thunstetten. Unter seiner Leitung wurde die Kommende Freiburg baulich restauriert, finanziell saniert und seelsorgerisch wiederbelebt. E. war verantwortlich für die Auflösung der Kommenden Münchenbuchsee und Thunstetten und ihre Abtretung an Bern im Zuge der Reformation. Er genoss auch internat. Einfluss und Ansehen innerhalb des Johanniterordens bzw. ab 1530 des Malteserordens.


Literatur
– J.-K. Seitz, «Die Johanniter-Priester-Komturei Freiburg i.Ue.», in FGB 17, 1910, 1-135

Autorin/Autor: Christoph Maier