No 4

Im Thurn, Hans

Konsultieren Sie diesen Artikel auf der neuen HLS-Webseite (Beta-Version)

geboren 28.2.1579 Schaffhausen, gestorben 25.6.1648 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Hans ( -> 3). Bruder des Rüeger ( -> 11). ∞ 1602 Barbara Peyer, Tochter des David, Junkers. 1594-96 Stud. in Strassburg, 1596 ca. fünf Monate in Basel. 1599 Reise nach Süditalien, über die I. eine lat. Beschreibung verfasste. Ab 1605 Ämterlaufbahn vom Stadtrichter über das Reichsvogtamt 1618 bis zum Bürgermeister 1632. I. schrieb ein sog. Tagebuch, in dem er Ereignisse in Fam., Stadt und Umgebung zwischen 1590 und 1632 aufzeichnete und namentlich die Gefährdung Schaffhausens während des Dreissigjährigen Kriegs darstellte.


Literatur
– Feller/Bonjour, Geschichtsschreibung 1, 389

Autorin/Autor: Karin Marti-Weissenbach